Frank Löwe - Rating Advisor

27.06.2007

Was bedeutet Rating?

Rating beantwortet aus Sicht des Bankinstituts die Frage,

  • mit welcher Wahrscheinlichkeit fällt mein Kreditnehmer aus, definiert also ein Ausfallrisiko.

Nach der klassischen Definition schätzt die Bank ein,

  • inwieweit das betrachtete Unternehmen in der Lage ist / sein wird, seine derzeitigen und zukünftigen Zinszahlungs- und Tilgungsverpflichtungen fristgerecht und vollständig zu erfüllen.

Die aktive Ratingvorbereitung ist im Unternehmen zu organisieren und stellt verantwortungsbewusste Führung dar.
Die Bestandsaufnahme zur Situation Ihres Unternehmens, erfasst einmal die Leistungspotentiale des Unternehmens, hat andererseits aber auch erkennbar zu machen, welchen Risiken Ihr Unternehmen ausgesetzt ist.
Durch die interne Vorbereitung erfahren Sie, wie Sie Ihr Ratingergebnis verbessern können. Gleichzeitig haben Sie sich damit Erkenntnisse für Maßnahmen zur Förderung der weiteren positven Unternehmensentwicklung erarbeitet.

Aktive Ratingvorbereitung dient der Unternehmenssicherung.